Start

Tierschutz in Griechenland bedeutet für uns, den herrenlosen Tieren, speziell in Athen und auf der Insel Salamina, zu helfen. Neben der Vermittlung von Hunden und Katzen liegen unsere Schwerpunkte in:

Hilfe AUF den Straßen

  • Kastrationen gegen die unkontrollierte Vermehrung
  • Impfungen gegen die Ausbreitung von Krankheiten und Seuchen
  • Futterstellen statt Müllhalden

Hilfe JENSEITS der Straßen

  • Versorgung und Betreuung von Tieren, die krank, verletzt, zu alt, zu jung, in Gefahr sind oder misshandelt werden

Aufklärung

  • Kastrieren statt töten: Populationskontrolle braucht kein Gift
  • Hin- statt wegschauen: kein Tier will auf der Strasse leben

Wir können nur helfen, wenn uns geholfen wird –
Wir brauchen Ihre  Unterstützung

Tiere vor dem Straßentod und Vergiftung zu bewahren, durch Kastrationen den Teufelskreis des Elends zu durchbrechen, verletzte und kranke Tiere zu versorgen, kontrollierte Futterstellen zu unterhalten, Misshandlungen anzuzeigen, Ignoranz in Verständnis umzukehren – all das kostet die Tierschützer vor Ort in Griechenland viel Kraft….und viel Geld.

Wir wollen den Tierschützern in Griechenland Mut machen, ihr Engagement fortzusetzen. Bitte helfen Sie uns dabei. Unterstützen Sie uns durch eine Spende. Sie wird direkt und unbürokratisch den Tieren ganz konkret helfen.

Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen, sich unsere Tiere und Projekte anzuschauen.

                                         

.

 

Hier wurde geholfen:

Der Verein gilt als besonders förderungswürdig und ist als gemeinnützig anerkannt.